Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung von Goldt-Index.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies: Datenschutzerklärung
 Aktionen

Bahnfahren

siehe auch Zugfahren


TextErschienenBuch
In einem Aufwasch: Mar-, Würz- und AugsburgApril 1989Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Krügel, Seidel, Achtel Rot und was an Tschechen Scheiße istMai 1989Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Danke für den mittleren Vogel und auch sonst vielen DankJuli 1991Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Hyppytyyny huomiseksi (Ich bin begeistert und verbitte mir blöde Begründungen.)August 1991Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Ich schweige den Adolf-Mittag-See tot (urspr. gepl. Titel "Struppi ja, Idefix nein" groovet schlecht!)Dezember 1991Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Text, den ich zum Abdruck auf Muskelshirts oder Umweltsäckchen freigeben würdeMai 1992Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Gemeine Gentechniker wollen Ute Lemper wegen der Hitze in eine Euterpflegecreme-Fabrik auf Helgoland verwandelnAugust 1992Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau
Ich war auf keinem Bauernhof außerhalb der USAFebruar 1993Die Kugeln in unseren Köpfen
Ein Flugzeug voller Nashi-Birnen, ein Jesus voller AmselnJuni 1993Die Kugeln in unseren Köpfen
Volkstrauertag in Neustadt am Rübenberge, Bürstengeschäft: Pustekuchen!Oktober 1993Die Kugeln in unseren Köpfen
Unvergessen ist die große Rede, die Richard von Weizsäcker 1985 im Bundestag über Schlemmerfilet hieltAugust 1994Die Kugeln in unseren Köpfen
Der schlimme Schal oder: Der Unterschied zwischen Wäwäwäwäwä und WäwäwäwäwäwäwäNovember 1994Die Kugeln in unseren Köpfen
Zur Herzverpflanzung fährt man nicht mit dem BusNovember 1995Ä
Offener Brief an Theo WaigelJanuar 1996Ä
Während des Sprungs in die Tiefe verhungernFebruar 1996Ä
Anette von Aretin, Hans Sachs, Guido Baumann sowie alternierend Marianne Koch und Anneliese Fleyenschmidt (Erinnerungssport)September 1996Ä
Am besten ist ZürichJuni 1997›Mind-boggling‹ - Evening Post
Die Saugegemeinschaft zerbrichtSeptember 1997›Mind-boggling‹ - Evening Post
Doppelmayr halbiert die MulmigkeitFebruar 1999Der Krapfen auf dem Sims
Ich zog ein elektronisches Goldfischglas hinter mir her, in dem ein Wetter herrschte wie auf der VenusMärz 2000Der Krapfen auf dem Sims
Waffen für El SalvadorApril 2000Der Krapfen auf dem Sims
BartschattenneidJuni 2000Der Krapfen auf dem Sims
»jetzt«-Magazin-Tagebuch 2000September 2000Der Krapfen auf dem Sims
Zugfahrt12 September 2001Wenn man einen weißen Anzug anhat
Im Reiche des altdeutschen Walters4 Dezember 2001Wenn man einen weißen Anzug anhat
Gemalte Hotelierfamilie7 Dezember 2001Wenn man einen weißen Anzug anhat
Hitzköpfiges Bürgerbewußtsein5 Januar 2002Wenn man einen weißen Anzug anhat
Stäbchen (Text)23 Januar 2002Wenn man einen weißen Anzug anhat
Zwei Texte über Klumpen2004Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens
Tropfen, Klingeln und die üble WeiterleitereiMärz 2005QQ
Ein Querulant hört was knarrenAugust 2006QQ
King Kong in Flip-FlopsDezember 2007Ein Buch namens Zimbo
Gastronomisches 2August 2008Ein Buch namens Zimbo
Lippen abwischen und lächelnFebruar 2009Ein Buch namens Zimbo
Ist Zsá Zsá Inci Bürkles Mutter etwa eine Milf?März 2009Ein Buch namens Zimbo
Der Sprachkritiker als gesellschaftlicher Nichtsnutz und Kreuzritter der Zukunftsfähigkeit2010Die Chefin verzichtet
Blumenkübel vor dem Eingang böser Krankenkassen2011Die Chefin verzichtet
Am Strand der BirnenwechslerJuni 2011Die Chefin verzichtet
King Kong in Flip-Flops (2012)2012Lippen abwischen und lächeln (Buch)
Lippen abwischen und lächeln (2013)2013Lippen abwischen und lächeln (Buch)
Ein Querulant hört was knarren (2014)2014Lippen abwischen und lächeln (Buch)